Das Standardgame

Als GameStyle wird der Ablauf, das Ausrüstungsverhalten und das Ambiente des Spielfelds während eines Games bezeichnet.
In ihm wird also abgelegt, wie sich das Spiel verhält und es sich schlussendlich spielen lässt.

Als Standardgame bezeichnen wir GameStyles, die während der "normalen" Geschäftsöffnungszeiten gespielt werden können.
Alle Standardgames werden nach Spielende ausgewertet und in den Spielerprofilen der Citizen (Member) abgespeichert. Die Ergebniswerte werden auf das allgemeine Scoreboard und das Clan-Scoreboard eingefüttert. Diese Spiele erhalten sinngemäß zur Vergleichbarkeit alle das selbe Scoring!

Nicht-Standardgames, wie z. B. LaserNight-Games werden mit einem vollkommen anderen Scoring gewertet, weil sich der Spielverlauf und das Spielziel teilweise komplett von den Standardgames unterscheidet.
Damit hier keine Äpfel mit Birnen verglichen werden, erfolgt nach Spielende eines Nicht-Standardgames KEIN Upload der Daten auf die Spielerkonten und die Scoreboards!

Das Scoring der Standardgames:
Treffer auf einem Gegner: +75 Punkte
Treffer von einem Gegner: -35 Punkte
FriendlyFire des Auslösers: -25 Punkte
PowerUp eines PODs: +150 Punkte
Minen-/PurgePod-Beschuss: -150 Punkte

Pod-Einstellungen während der Standardgames:
- 2 aktivierte PowerPods auf dem unteren Spielfeld; Funktion: MultiPower
- 1 aktivierter PurgePod auf dem oberen Spielfeld

MultiPower-Funktion:
3 Treffer binnen 2 Minuten ohne dass der Pod von jemand anderem getroffen wird geben dem Spieler ein PowerUp per Zufallsprinzip:
- Stealth-Mode (20 Sekunden) oder
- Spy-Mode (20 Sekunden) oder
- Blastgun (20 Sekunden) oder
- 4er Schutzschild

Standardverhalten der Ausrüstung während der Standardgames:
- RemainingTime (Zeitfenster nach einem erhaltenen Treffer): Deaktivierung der Ausrüstung für 6 Sekunden
- Swatlight: deaktiviert
- AntiStalking: deaktiviert
- Anzahl "Leben": 999
- Anzahl Schuss: 9999

Der Spielleiter entscheidet ob und wann die PODs ausgeschaltet werden! Prinzipiell obliegt dem Spielleiter immer die alleinige Verantwortung aus dem zur Verfügung stehenden Pool an Spielrundenteilnehmern das bestmögliche Spielerlebnis zu erstellen! Beispielsweise wird es immer sein Anliegen sein, die Personen einer Buchungsgruppe gemeinsam in einem Team unterzubringen wenn es der Wunsch der Teilnehmer ist. Jedoch überwiegt unser geschäftliches Interesse ein tolles Spielerlebnis für alle Teilnehmer zu gestalten, dem Interesse einer einzelnen Gruppe!
Bedeutet: Der Spielleiter wird zum Spielstart versuchen, die Teams hinsichtlich "Können" und "Stärke" möglichst ausgeglichen zu erstellen!
Diese Teamerstellung wurde Anfang 2018 auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrungen automatisiert! Das heisst, dass die KI unserer Server sich um die Teameinteilung bemüht. Der Spielleiter hat während der Standardgames nur noch ganz geringe Möglichkeiten die Teameinteilung zu beeinflussen.

Auf dieser Seite beschreiben wir ausschließlich die verschiedenen Varianten eines Standardgames!

Teamspiel

Die Westenfarbe definiert das Team!
Der Spielleiter teilt die Spielteilnehmer in gleichgroße Teams ein, die anschließend auf dem Spielfeld gegeneinander antreten.
Das sogenannte "FriendlyFire", also ein Treffer auf einem Spieler des eigenen Teams, ist standardmäßig aktiviert! Der "Schuldige" der das FriendlyFire verursacht hat wird mit einem Minuswert an Punkten bestraft; der markierte Teampartner hingegen verliert 6 Sekunden der Spielzeit, weil seine Weste durch den Treffer deaktiviert wird!

Gewonnen hat das Team mit den meisten Punkten!

Solo-Game

Das "jeder-gegen-jeden" Game! Die Spielteilnehmern können den Wunsch auf ein Solo-Game äußern, wenn jeder damit einverstanden ist. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Game!

Ammo-Mode

Der Genauigkeitsmodus! Auch ein guter GameStyle um treffsicherer zu werden!
Zum Spielstart erhält jeder Spieler 50 Munitionsclips mit jeweils 10 Schuss auf die Ausrüstung geladen. Dies bedeutet, dass jedem Spieler "nur" 500 Schuss während des zwanzigminütigen Spiels zur Verfügung stehen.

Jeder Schuss wird nach Spielende mit -5 Punkten gewertet, was zur Folge hat, dass man nur noch dann schiessen wird, wenn man sicher ist, dass der Schuss "sitzt"! Im Gegenzug belohnt die Auswertung die Spieler, die über 17% Treffergenauigkeit erlangen: Nach Spielende werden den Spielern die x-% der Treffergenauigkeit auf den Totalscore hinzu gerechnet!

Die Restschuss-Anzahl des aktuellen Magazins wird im Westendisplay angezeigt. Ist das Magazin leer, wird der dritte "Leerschuss" das nächste Magazin in die Weste laden! Dies wird akustisch auch auf der Weste signalisiert.
Die PowerPods sind in diesem Style deaktiviert!

Dieses Spiel kann sowohl als Team als auch als Solo-Game gespielt werden.
Gewinner ist das Team mit den meisten Punkten im TeamModus! Im Solo-Game gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten!

Alone-In-The-Dark

Es wird dunkel..... Das Spiel für starke Nerven!
Nach dem dreißig-Sekunden-Intro-Countdown schalten die Server das Licht auf dem Spielfeld aus, die LEDs auf den Ausrüstungen aus.... und den Ton der Ausrüstung....: aus!

Das heißt, dass während des Games das komplette Spielfeld bis auf die Notausgangsbeleuchtung stockfinster wird! Hier hilft Euch die integrierte Swatlight am Phaser, die sich durch Betätigen des gelben Knopfs ein- bzw. ausschaltet! Das Spiel wird mit max. 9 Teilnehmern nur auf dem unteren Spielfeld als ein jeder-gegen-jeden-Game gespielt um ein spannendes, mitreissendes Flair zu behalten.
Im fortschreitenden Verlauf wird das Game schneller und schneller, angetrieben von einem phantastischen Soundambiente!

Kurz vor Erreichen der 19. Spielminute proklamiert E.V.A den "Final-Showdown" auf dem Spielfeld! Sodann schaltet sie die Ausrüstung rotflimmernd ein.... jeder Schuss der während der letzten beiden Minuten in der Final-Showdown-Phase trifft, ist ein sogenannter "Bazooka-Shot" der den Getroffenen sofort ins GameOver schickt!

Nach Spielende gibt es also einen Punktesieger und einen LastManStanding!

Rheinland-Pfalz


 

Dein aktuelles Alter: 14 oder 15 Jahre

Spielbedingung: Mindestens eine (1) "Personensorgeberechtigte Person*" von Dir muss vorort anwesend sein!

  • max. Spiele am Tag: (2x20min)
  • letztes buchbares Spiel 23:30

Dein aktuelles Alter: 16 oder 17 Jahre

Spielbedingung: Mindestens eine (1) Person mit "Erziehungsberechtigung*" muss vorort anwesend sein!

Alternativ eine nachweislich erziehungsbeauftragte Person, die eine schriftliche Genehmigung der Personensorgeberechtigten nachweisen kann.

  • max. Spiele am Tag: (4x20min) zwischen den Spielen muss eine Pause gemacht werden
  • letztes buchbares Spiel 23:30 Uhr
  • Spielbedingung downloaden/ausfüllen und ausgedruckt und unterschrieben mitbringen

Ab 18 Frei

Ab einem Alter von mindestens 18 Jahren dürft Ihr den unbegrenzten und uneingeschränkten Aufenthalt bei uns genießen!

Spielbedingungen / Erziehungsberechtigung
downloaden

* Jugendliche ab 16 Jahren müssen die Spielbedingungen von deren Begleitperson(en) unterschreiben lassen!

Was bedeutet "personensorgeberechtigte Person" bzw.
Erziehungsbeauftragter?
Hier die Erläuterung downloaden