HowTo....?

Hier beschreiben wir die Vorgehensweise verschiedener Prozesse innerhalb des Clans und dessen Verwaltung.
Sollten wir hier aufkommende Fragen nicht beantworten, so schreibt oder sprecht uns bitte an, damit wir dieses Wiki erweitern können!

Einen Clan gründen

Als registrierter Citizen (Member) kommst Du bitte mit Deiner CitizenCard zu unserem CheckPoint im Center und informierst uns über Deine Clangründung.
Das System checkt vor Clangründung ab, ob Du noch in einem anderen Clan als Member eingetragen bist und legt Dir bei negativem Ergebnis einen neuen Clan an. Sodann bist Du der ClanLeader und kannst die Eigenschaften des Clans über den Memberbereich unserer Webseite bearbeiten und neue Spieler in Deinen Clan einladen.

Einen anderen Citizen einladen

Um Deinen Clan mit Leben zu füllen lädst Du andere Citizen in Deinen Clan ein. Diese erhalten über das Nachrichtensymbol im Memberbereich einen Hinweis im Posteingang. Nach Zusage wird der neue ClanMember in den Clanlisten aufgeführt. Seine EP's werden dem Clan lediglich statistisch hinzugerechnet, verbleiben aber in seinem eigenen Levelhaushalt.

Einen ClanMember entlassen

Es kann verschiedene Gründe geben sich im Laufe der Zeit von einem Spieler zu trennen. Sei es aus persönlichen oder politischen Gründen!
Zwei Möglichkeiten stehen hier zur Auswahl:
- Teamvoting zum Leave
oder
- der ClanMember verlässt in Eigeninitiative den Clan

Derzeit wird in beiden Fällen die gleiche Prozedur abgearbeitet:
- Sollte der zu entlassene Citizen an einem ClanPrestige beteiligt gewesen sein, so erhalten ALLE Spieler die investierten Level zurück und der Clan fällt im Prestige auf den Wert vor dem ersten LevelUp mit dem zu entlassenden Spieler zurück.
- Ist der Spieler bei keinem Prestige-LevelUp dabei gewesen so verlässt er ohne besondere Auswirkungen den Clan

Zum derzeitigen Stand wird zu keinem Zeitpunkt eine Clan-Zugangssperre verhängt, sodass der Member sofort in einen anderen Clan überwechseln kann.

Sollte nach einer LevelEP-Gutschrift der Maximallevel von 50 überschritten werden so gehen diese "überschüssigen" EP's die über den Level 50 hinausschiessen natürlich nicht verloren! Sie dienen entsprechend lange als "Puffer"!

Clan-Prestige-LevelUp

Um die Wertigkeit eines Clans zu steigern, verlangt ein Prestige-LevelUp eine feste Anzahl an Leveln die in den Clan investiert werden müssen.

Beispiel: Ein Clan steht im Prestige 3 und möchte auf Prestige 4 hochleveln. Dem Clan gehören 6 Member an. Das LevelUp benötigt 56 Level die gleichmäßig von allen ClanMembern abgegeben werden müssen:
56 : 6 = 9,333 = 10 Level (es wird immer aufgerundet!)
Jeder Spieler muss also mindestens im 11. Level sein, damit er anschließend im 1. Level spielt.

Das LevelUp muss von jedem Spieler in dessen Profil bestätigt werden; es sei denn dass der ClanLeader den "Autopiloten" aktiviert hat. In diesem Fall kann der Leader das LevelUp global für den Clan initiieren!

Erfahrungspunkte (EP)

Jedes Standardgame gibt dem Citizen Erfahrungspunkte (EP).
Im Level 1 werden 150 EP gutgeschrieben; im Level 2 148 EP; im Level 3 146 EP etc

Diese EP werden durch das Fairnessrating über einen prozentualen Zu- bzw. Abschlag gemehrt oder gemindert.
EP sind nicht übertragbar!

Fairnessrating (FR)

Das Fairnessrating bewertet jedes Game eines Citizen und reicht von einer Skala von -5 über 0 bis +5; wobei die Werte -1, 0 und +1 als Neutral anzusehen sind.
Da jedem Spiel ganz neue Spielverhalten der Player unterliegen, wird jedes Game für sich, ohne Bezugnahme auf andere Spiele geratet.

Die Kalkulation des FRs geht durch mehrere Stufen, ist relativ komplex und benötigt diverse Werte aus dem Spiel:

Beispieldaten:
Exemplarisch werden nachstehend die Trefferserien zwischen einem Kategorie 5 und einem Kategorie 3-Player als Rechenbeispiel genutzt:
Kat 5 Player trifft Kat 3 Player 8* und Kat 3 trifft Kat 5 6*

Die Grundlage des FRs ist die Einstufung der Spieler in Player-Kategorien; hierbei wird der Differenzwert (CatDiff) festgehalten:
Kategorie 0: FirstPlayer: Ein Spieler der bei uns die Einweisung am Spieltag erhielt
Kategorie 3: CasualPlayer: Bezeichnet Spieler, die hin- und wieder bei uns spielen
Kategorie 5: Citizen: Ein registrierter Member in unserem Haus
Kategorie 6: MLL-Spieler: Professioneller Liga-Spieler
Beispielrechnung anhand oben genannter Werte:
CatDiff für Player Kat 5: -2
CatDiff für Player Kat 3: +2

Danach wird der Hit-Überhang (HitDiff) festgehalten und sodann mit dem CatDiff multipliziert. Das ergibt das FRmulti.
Eine Ausnahme wird gemacht, wenn ein Kategorieunterlegener einen negativen Hit-Überhang hat (nachstehendes Beispiel für Kat 3-Player); dann nämlich wird seine Unterlegenheit in Kategorie und Hit-Diff zu seinen Gunsten gerechnet indem die CatDiff positiv genutzt wird:
Beispiel: HitDiff für Player Kat 5 in Bezug auf Player Kat 3: (8 - 6 = +2) * -2 = -4
HitDiff für Player Kat 3 in Bezug auf Player Kat 5: (6 - 8 = -2) * -2 = +4

Alle FRmulti eines Spielers in einem Spiel werden anschließend aufsummiert (FRmultiSum).

Alle FRmultiSum des Spiels (= Anzahl der Spieler) werden gegenübergestellt. Die Differenz des Höchsten Wertes zum niedrigsten (schlechtesten) Wertes wird durch 11 (FR-Stufen -5 -> +5) geteilt.
Der Quotient dieser Operation ist der FRstep-Wert.

Somit kann dem Spieler anhand seines FRmulti eine FR-Stufe für das Spiel zugeteilt werden.


Wie also kann man ein Spiel gewinnen und gleichzeitig ein ausgewogenes FR erhalten?
Antwort: Überlegene und gleichwertige Spieler mehr als offensichtlich unterlegene Spielteilnehmer frequentieren!

Desweiteren kann der Platz 1 eines Spiels auch mit 500 Punkten Vorsprung zum Platz 2 errreicht werden, anstatt mit maßlosen 5000 Punkten Vorsprung vor dem Platz 2!

Da wir in der Lage sind während des Games über einen Druck des Brustpanzerknopfs den aktuellen Rang im Spiel abzurufen, kann man hier auch einen leichten Vorsprung zum Platz 2 austachieren.

Eine gemäßigte Spielweise bringt also allen Spieler, insbesondere den Neueinsteigern und Gelegenheitsspielern, viel mehr Freude als "rasiert" zu werden. Hierdurch erhalten wir die Spielbegeisterung und können Euch auch für die ferne Zukunft immer wieder tolle Spielrunden anbieten!

Natürlich gibt es Games und Events wo man als guter Spieler auch mal richtig zeigen kann, was in einem steckt:
Hierzu gehören u. a. die immer wiederkehrenden Veranstaltungen:
- LaserNight (Nacht-Event)
- LTC-Tournament (Tages-Turnier)
- MLL (Saisonale Liga)

Nach der Ermittlung des FR werden die EP des absolvierten Games kalkuliert, die sich widerum aus dem aktuellen Playerlevel ergeben.
Die ermittelten EP werden vom FR manipuliert:
-5 FR = EP -50%
-4 FR = EP -40%
-3 FR = EP -30%
-2 FR = EP -20%
-1 FR = EP -10%
0 FR = EP
+1 FR = EP +10%
+2 FR = EP +20%
+3 FR = EP +30%
+4 FR = EP +40%
+5 FR = EP +50%

Das FR wird über die letzten 30 Tage auf dem Scoreboard gemittelt. So kann sich jeder Spieler ein Bild seines aktuellen Spielstils machen. Ist das FR über 30 Tage hinweg konstant mit -5 und mindestens 10 Games belegt, folgt ein Gespräch mit uns um einen Ausweg aus diesem geschäftsschädigenden Spielstil zu finden!

Rheinland-Pfalz

Dein aktuelles Alter: 14 oder 15 Jahre

Spielbedingung: Mindestens eine (1) "Personensorgeberechtigte Person*" von Dir muss vorort anwesend sein!

  • max. Spiele am Tag: (2x20min)
  • letztes buchbares Spiel 23:30

Dein aktuelles Alter: 16 oder 17 Jahre

Spielbedingung: Mindestens eine (1) Person mit "Erziehungsberechtigung*" muss vorort anwesend sein!

Alternativ eine nachweislich erziehungsbeauftragte Person, die eine schriftliche Genehmigung der Personensorgeberechtigten nachweisen kann.

  • max. Spiele am Tag: (4x20min) zwischen den Spielen muss eine Pause gemacht werden
  • letztes buchbares Spiel 23:30 Uhr
  • Spielbedingung downloaden/ausfüllen und ausgedruckt und unterschrieben mitbringen

Ab 18 Frei

Ab einem Alter von mindestens 18 Jahren dürft Ihr den unbegrenzten und uneingeschränkten Aufenthalt bei uns genießen!

Spielbedingungen / Erziehungsberechtigung
downloaden

* Jugendliche ab 16 Jahren müssen die Spielbedingungen von deren Begleitperson(en) unterschreiben lassen!

Was bedeutet "personensorgeberechtigte Person" bzw.
Erziehungsbeauftragter?
Hier die Erläuterung downloaden